Petra Maria Wirth

aus LuftschiffWiki - http://www.luftschiff.org/
Wechseln zu: Navigation, Suche


Über Petra Maria Wirth

Petra Maria Wirth arbeitet als freie Bühnen- und Kostümbildnerin an deutschsprachigen Bühnen sowie als Scenic Designerin und Drawing Artist für deutsche und internationale Filmproduktionen. Sie kam 1967 in Heidelberg zur Welt, wo sie zunächst Kunsterziehung studierte. Sie malt seit ihrem 16. Lebensjahr und stellt ihre Arbeiten alleine und in Gruppen aus. Erste Bühnenerfahrungen sammelte sie als Regie- und Bühnenbild-Assistentin sowie als Inspizientin am Zimmertheater Heidelberg. Es folgten diverse Bühnenbild-Assistenzen am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Hamburger Schauspielhaus und am Schauspiel Bonn. Ihre Wege führten sie als Bühnenbildnerin ans Hessische Staatstheater Wiesbaden, Staatstheater Hannover, Schauspiel Bonn, Theater Dortmund, Volksbühne Berlin, Staatstheater Oldenburg, Staatstheater Mainz, Theater der Stadt Heidelberg etc mit Regisseuren wie Andras Fricsay, Burkhard C. Kosminski, Jessica Steinke, Beatrice Arnim, Christoph Rech, etc. Eine intensive Arbeitsbeziehung besteht zur Regisseurin Christina Friedrich. Für zwei der gemeinsamen Produktionen erhielt Frau Wirth eine Nennung als beste Nachwuchskünstlerin im Jahrbuch "Theater heute". Ihre Arbeit für den Film begann 2000 mit einem einjährigen Aufbaustudiengang an der Internationalen Filmschule Köln. Für den Production Designer Uli Hanisch fertigte Sie seither unter anderem Entwürfe und Zeichnungen für "Das Wunder von Bern" von Sönke Wortmann oder für "Perfume - the story of a murderer" von Tom Tykwer/Bernd Eichinger. Kleine Ausflüge in die freien Theater-Szene macht sie für Projekte von Drama Köln mit Malte Jelden und Oliver Krietsch-Matzura.

Projekte mit Luuftschiff